Unterricht, Auftritte und Downloads

Der Unterricht
Zu Beginn jeder Unterrichtseinheit, die i.d Regel 2x 45 min. dauert, wird der Körper ausgiebig gedehnt und so optimal auf den tänzerischen Teil eingestimmt. Besonderen Wert legt Aeschna dabei auf die aufrechte Haltung, die dem Tanz seine Eleganz verleiht. Die Übungen der Aufwärmphase werden im Stehen, Sitzen und Liegen durchgeführt und setzen sich zusammen aus asiatischen Atemtechniken, Yoga, Stretching und Beckenbodengymnastik.

Jede Bewegung wird von Aeschna genau erläutert, so dass die Teilnehmer /innen möglichst ohne Muskelkater den nächsten Tag genießen können, sich aber dennoch gestärkt fühlen.

Gute Laune und Spaß haben ist die Botschaft von Aeschna, denn der Unterricht ist zwar zielgerichtet, erlaubt jedoch eine individuelle Entwicklung der Teilnehmer/innen, ohne einzuengen oder einem zu straffen Schema zu folgen. „Wer Spaß bei seinen Aktivitäten hat, bringt aus sich selbst heraus mehr Leistung“, hat Aeschna während der langjährigen Unterrichtserfahrung als bedeutendstes Fazit gezogen. „Die Leute kommen nicht, um sich schematischen Lehrvorgaben zu unterwerfen, sondern erwarten das, was den Orientalischen Tanz letztlich ausmacht: pure Lebensfreude!“. Wer Aeschnas Unterricht besucht, weiß diese Philosophie zu schätzen.

Probieren Sie es doch auch einmal aus!

Der Unterricht Auftritte Downloads